Systemische Supervision ist Reflexionshilfe für das Berufsleben und stellt dazu das Supervisionssystem in den Vordergrund. Sie zielt ebenso auf eine Förderung und Stärkung der eigenen Kompetenzen wie auf die der Klienten. Mit Wertschätzung beleuchtet sie Arbeitszusammenhänge und stärkt die Eigenverantwortung, ist Hilfe zur Selbsthilfe, weckt die Neugier und erweitert die professionellen Handlungsalternativen.

Gespräche
zur kurzzeitigen Klärung

Begleitung
zur mittel- und langfristigen Entlastung

Coaching
bei Veränderungs- und Entwicklungsprozessen

Professionelle Kontexte können sein:

  • Beratung, Coaching
  • Pädagogik
  • Psychotherapie
  • Sozialpädagogik
  • Pflegefamilien
  • Medizinischer Kontext
  • Physiotherapie und Logopädie
  • Theologischer Kontext

 

Für Ihre Supervisionsanfrage nehmen Sie gerne telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu mir auf.